Der Zuckermais von Unicorn ist vom Produkterückruf der Migros nicht betroffen! Weitere Informationen

Zuckermaisprodukte

gekochte Gemüse

Category Archives: Rezepte

Zuckermais-Puffer

Für 4 Personen)

  • 5 vorgekochte Kolben Zuckermais raspeln
  • 2 Eier trennen (Eigelb leicht schlagen, Eiweiss steif schlagen)
  • Mais mit Eigelb, 4 EL Mehl und Salz & Pfeffer nach Belieben mischen. Eiweiss vorsichtig beigeben und unterheben
  • Öl in einer grossen Pfanne erhitzen. Mit Schöpfkelle mehrere Portionen Teig unter mehrmaligen Wenden auf beiden Seiten goldbraun braten
  • Auf Küchenpapier abtropfen lassen

Serviervorschlag: Zu Fleisch oder als süsse Variante mit Honig bzw. Ahornsirup

Pikante Zuckermais-Suppe

Zutaten

  • 2 Zuckermaiskolben
  • 2 Stangen Stangensellerie
  • ½ gelbe Peperoni
  • 1 Chilischote
  • 1 Limette
  • 6 dl Gemüsebouillon
  • Salz, Pfeffer, frischer Koriander oder glattblättriger Petersilie nach Belieben

Zubereitung

  • Körner mit dem Unicorn-Corn-Cutter (siehe unter Accessoires) vom Kolben entfernen
  • Stangensellerie und Peperoni würfeln, Chilischote nach Belieben entkernen und halbieren
  • Zu heisser Bouillon geben und 3 Minuten kochen (frischer Zuckermais benötigt ca. 5 Minuten Kochzeit)
  • Würzen und mit Limettensaft sauer abschmecken
  • Suppe mit frischem Koriander garnieren

Maissalat mit Feigen und Speck

(Als Vorspeise oder Beilage für 4 Personen)

Zutaten

  • 6 Maiskolben à ca. 250 g
  • 100 g Specktranchen
  • 4 Feigen
  • 2 Peperoncini
  • 6 EL Sonnenblumenöl
  • 4 EL Weissweinessig
  • 1 EL milder Senf
  • Salz

Zubereitung

  • Körner des vorgekochten Kolbens (im heissen Wasser ca. 30 Minuten köcheln lassen) mit dem Unicorn-Corn-Cutter (siehe unter Accessoires) vom Kolben entfernen
  • Speck anbraten und auf Haushaltspapier abkühlen lassen. Anschliessend in mundgerechte Stücke schneiden bzw. brechen (ein paar Tranchen für die Garnitur auf die Seite legen)
  • Feigen in Würfel schneiden
  • Peperoncini längs halbieren, entkernen und in dünne Streifen schneiden
  • Öl, Essig und Senf mischen und in einer Schüssel zu allen Zutaten fügen
  • Salat mit Salz abschmecken und mit den beiseitegestellten Specktranchen garnieren und servieren

Grundrezepte

Zubereitung im Wasser

  • Blätter und Fäden vom Kolben entfernen
  • Pfanne mit Wasser und falls gewünscht mit etwas Bouillon erhitzen
  • Ganze Maiskolben im heissen Wasser 10 Minuten kochen lassen
  • Wasser abgiessen und Maiskolben nach Geschmack mit Salz, Butter, Kräuterbutter, sonstigen Gewürzen etc. geniessen

Maiskolben grillieren

  • Blätter und Fäden vom Kolben entfernen
  • Maiskolben beliebig würzen (Butter, Kräuterbutter etc.)
  • Kolben in Alufolie verpacken
  • Auf dem Grill oder im Backofen unter mehrmaligem wenden rund 15 Minuten grillieren

Pikanter Maissalat

(Für 4 Personen)

Salat

  • 1 kleiner Rettich in Stifte schneiden, 1 Bund Radieschen in feine Scheiben schneiden und ½ Tasse Frühlingszwiebeln fein geschnitten in eine Schüssel geben
  • Körner von 3 Zuckermaiskolben vom Stiel entfernen, in heisses Wasser geben und 5 Minuten köcheln lassen. Anschliessend abtropfen und zu den restlichen Zutaten hinzufügen
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Das Dressing in die Schüssel geben und alles gut vermischen
  • 2 grosse, reife Avocados in Scheiben schneiden und auf 4 Teller verteilen
  • Salat darüber verteilen und zum Schluss mit einer grosszügigen Prise Paprika und ½ Tasse frischem Koriandergrün bestreuen

Dressing

  • 1 TL Kreuzkümmelsamen in der Pfanne bei mittlerer Hitze hellbraun rösten und abkühlen lassen
  • ½ Tasse Olivenöl mit ½ Knoblauchzehe gepresst, Saft und abgeriebene Schale einer Orange, Saft von 2 grossen Limonen, einer grossen Prise Cayenpfeffer, 1 TL Paprikapulver sowie nach Belieben Salz und schwarzer Pfeffer in einer Schüssel vermischen
  • Kreuzkümmel zermahlen und beifügen
  • Alles gut verrühren und über den Salat verteilen